Erfolgsfaden

Recht – lösungsorientiert.

Sieht man vom gerichtlichen Vergleich ab, liegt die Wahrscheinlichkeit, einen Prozess zu gewinnen, grundsätzlich bei 50 Prozent. Wer ihn verliert, fühlt sich schnell ungerecht behandelt und zweifelt am Recht, das er mit Gerechtigkeit gleichsetzt.

Meiner Erfahrung nach erklären viele Anwälte ihren Mandanten die Regeln eines Rechtsstreits nicht hinreichend. Zudem werden die Erfolgsaussichten häufig zu positiv und die Risiken viel zu gering eingeschätzt. Zeit und Kosten eines gerichtlichen Verfahrens werden meist vernachlässigt.

Die Bewertung Ihres Falles in tatsächlicher und rechtlicher Hinsicht steht selbstverständlich an erster Stelle. Der Schlüssel zum Erfolg liegt aber in einigen „weichen Kriterien“: Das beginnt beim „richtigen Ton“ und der angemessenen Vorgehensweise, geht über die Berücksichtigung der finanziellen und nervlichen Belastungsstärke der Parteien bis hin zum richtigen Zeitpunkt für einen Vergleich. Menschen und Situationen intuitiv zu erfassen ist eine meiner Stärken – nach 15 Jahren laufender Begleitung von Zivilprozessen.

Luc Weinmann LL.M Rechtsanwalt

Luc Weinmann LL.M Rechtsanwalt